Deutsche bleiben beim Bitcoin skeptisch

Zwei Drittel der Bundesbürger haben laut einer Bitkom-Umfrage kein Vertrauen in Kryptowährungen. Direkt oder indirekt investiert sind bislang sieben Prozent.
Patrick Hansen, Bereichsleiter Blockchain beim Bitkom | Foto: Bitkom e.V.
Patrick Hansen, Bereichsleiter Blockchain beim Bitkom | Foto: Bitkom e.V.

Nach monatelangen Rekorden sind die Kurse von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. wieder einmal auf Talfahrt. Die hohe Volatilität der Coins dürfte die meisten Deutschen in ihrem Bauchgefühl bestätigen - laut eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom schauen die meisten nämlich noch recht skeptisch auf die Kryptowährungen.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Lesen Sie auch