FinanzBusiness

Roland Boekhout verlässt die Commerzbank

Der Firmenkundenchef war als Nachfolger des scheidenden CEO Martin Zielke gehandelt worden, nun verlässt er die Großbank. Das erfuhr FinanzBusiness aus Institutskreisen.

Roland Boekhout. | Foto: Commerzbank AG

(Aktualisiert: Hintergründe zum Weggang)

Der Firmenkundenchef der Commerzbank, Roland Boekhout, kehrt der Großbank den Rücken. Aus dem Institut erfuhr FinanzBusiness, dass sein Weggang bevorsteht.

Sondersitzung des Aufsichtsrats noch diese Woche

Nach Informationen von FinanzBusiness will der Aufsichtsrat am Freitag in einer außerordentlichen Sitzung über die Nachfolge beraten. Offiziell wollte die Commerzbank die Neuigkeiten nicht kommentieren.

Dass der Niederländer die Commerzbank verlässt, ist keine Überraschung. Schon in den vergangenen Wochen hatte es entsprechende Spekulationen gegeben. Boekhout war zeitweise als Nachfolger des scheidenden CEOs Martin Zielke gehandelt worden.

Die ebenfalls als Nachfolgekandidatin gehandelte Finanzchefin Bettina Orlopp hatte sich hingegen erst kürzlich für einen Verbleib bei der Commerzbank ausgesprochen.

Commerzbank-Vorständin Orlopp plagen keine Abwanderungsgedanken 

Er ist nicht der erste Manager, der die Großbank verlässt. Nach dem Rücktritt von Zielke und Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann hatten außerdem Comdirect-Chefin Frauke Hegemann, der Vorstand für das Segment Privat- und Unternehmerkunden, Michael Mandel, sowie Kommunikationschef Richard Lips ihren Weggang verkündet.

Als erstes hatte die WirtschaftsWoche über den Abgang von Boekhout berichtet.

Mehr von FinanzBusiness

Die spannendsten Personalwechsel im Mai 2022

Mehrere Fintechs planen einen massiven Stellenabbau - und Stühle werden auch bei den klassischen Banken gerückt: Der Vorstand einer großen Bausparkasse stellt sich neu auf, der BVR setzt auf Sparkassen-Know-how und die LBBW erhöht ihren Frauenanteil.

SEB verstärkt die deutsche Führungsmannschaft

Thilo Zimmermann übernimmt die Leitung der Bereiche Investmentbanking und Private Wealth Management & Family Office für die DACH-Region bei SEB in Deutschland. Bislang führt der Deutschland-CEO die Abteilungen kommissarisch.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen