FinanzBusiness

BayernLB-Tochter DKB meldet Rekord bei Neukunden für Frühjahr 2020

Den eigenen Bonus im laufenden Jahr gibt BayernLB-Vorstandsvorsitzender Stephan Winkelmeier mit Null an.

Stephan Winkelmeier, Vorstandsvorsitzender der BayernLB und DSGV-Vizepräsident | Foto: BayernLB

Die Deutsche Kreditbank (DKB) profitiert vom beschleunigten Trend zum Online-Banking in der Corona-Krise. Das sagte Stephan Winkelmeier, der Vorstandsvorsitzende der Konzernmutter BayernLB im Interview mit der Börsen-Zeitung.

"Im März und April hat die DKB so viele neue Kunden gewonnen wie nie zuvor", sagte Winkelmeier. Als weitere Trends konstatierte er im Gespräch mit der Zeitung einen schwunghaften Anstieg des Kundeninteresses an Edelmetallen. Winkelmeier bekräftigte die Zielvorgabe der DKB und verkürzte den Zeitraum zur Zielerreichung um ein Jahr: Nun soll die DKB bis 2024 acht Millionen Kunden erreichen.

Mit Blick auf den geplanten Arbeitsplatzabbau von 400 Stellen bei der Landesbank bezifferte Winkelmeier den zurückgestellten Betrag mit 210 Mio. Euro. "Jemanden mit einer horrenden Summe gehen zu lassen, wollen wir mit der doppelten Freiwilligkeit verhindern'", merkte Winkelmeier dazu an. In 300 der 400 Fälle sei man bereits zu einer vertraglichen Regelung gekommen, so Winkelmeier im Interview mit der Börsen-Zeitung weiter.

Bonus für den BayernLB-Chef beträgt Null in 2020

Zum Thema Vorstandsvergütung merkte Winkelmeier an, sein eigener Bonus betrage für 2020 null "und die anderen Vorstände haben einen Teil ihrer Vergütung gekappt". Der Bonus belaufe sich auf einen deutlich zweistelligen Prozentsatz eines Jahresgehalts. so der Vorstandsvorsitzende auf Nachfrage der Zeitung weiter. Winkelmeier steht seit Juli 2019 an der Spitze der Bayerischen Landesbank.
 
Mit Blick auf die Aufsicht sagte Winkelmeier, das JST (Joint Supervisory Team, bestehend aus Vertretern der EZB, Bundesbank und BaFin) sei sehr darauf bedacht, "dass wir die Kriterien für die Kreditvergabe nicht aufweichen und auf Bonitätsanalysen achten." Derzeit treffe die Bank eine pauschalierte Risikovorsorge, "weil wir im Moment keine konkreten Einzelfälle haben".

DKB verstärkt Privatkundensparte mit Maren Heiß

Mehr von FinanzBusiness

Wirtschaftsprüfer verlangen hohe Rückstellungen der Banken

Nach dem BGH-Urteil zu Kontogebühren und den Entscheidungen von Gerichten zu Prämiensparverträgen fordert das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) die Institute auf, in ihren Bilanzen mögliche Rückforderungen der Kunden zu berücksichtigen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob