FinanzBusiness

Von Wirecard ist nicht mehr viel übrig

In drei Ländern steht der Verkauf von Geschäftsteilen noch aus. Der Rest des Zahlungsdienstleisters ist verwertet.

Die Zentrale des insolventen Zahlungsdienstleisters. | Foto: picture alliance / Sven Simon

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

"Wir Vermögensberater sind quasi Psychologen"

FinanzBusiness Karriere: Vier Berater aus dem Wealth Management der Hamburger Privatbank Berenberg erzählen, was ihren Beruf so spannend macht, welche Fähigkeiten für einen guten Vermögensberater unabdingbar sind - und ob sie sich von der Konkurrenz der Robo Advisor einschüchtern lassen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen