FinanzBusiness

Deutsche Bank macht ab 2025 keine Kohle mehr mit Kohle

Die Bank hat eine neue Richtlinie unter anderem zum Umgang mit fossilen Brennstoffen beschlossen. Neben dem Ausstieg aus Kohle-Investments sind auch Öl und Gas betroffen - Atomkraft und Palmöl bleiben hingegen im Portfolio.

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing (Archivbild vom Januar 2020) Foto: picture alliance/Sven Simon

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu