FinanzBusiness

EZB beruft Oscar Arce zum Director General Economics

Aktuell ist er Direktor für Volkswirtschaft, Statistik und Forschung bei der Banco de España. Arce folgt auf Frank Smets, der für ein Jahr in unbezahlten Urlaub geht.

Oscar Arce | Foto: EZB

Das Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) hat Oscar Arce zum Director für den Bereich "General Economics" ernannt. Die Generaldirektion Volkswirtschaft überwacht, analysiert, modelliert und prognostiziert wirtschaftliche Entwicklungen und politische Maßnahmen. Zudem bietet sie politische Beratung und Sekretariatsunterstützung für geldpolitische Sitzungen der EZB-Beschlussorgane.

Arce ist derzeit Direktor für Volkswirtschaft, Statistik und Forschung bei der Banco de España sowie nicht stimmberechtigtes Mitglied des EZB-Rats und des Direktoriums der Zentralbank. Außerdem vertritt er die Banco de España in internationalen Gremien. Arce folgt auf Frank Smets, der für ein Jahr in unbezahlten Urlaub geht, bevor dieser als Hauptberater zur EZB zurückkehre, heißt es in der Mitteilung.

Arce kam 2004 zur Banco de España. Zuvor arbeitete er für die spanische Regierung und die spanische Wertpapiermarktkommission (CNMV). 2012 kehrte er zur Zentralbank zurück. Seitdem hatte er dort mehrere Führungspositionen inne, unter anderem in den Bereichen Geldpolitik und Forschung. Er promovierte an der London School of Economics im Fach Wirtschaftswissenschaften.

Mehr von FinanzBusiness

EZB-Bankenaufsicht startet Klimastresstest

Inwieweit können die Banken der Eurozone mit finanziellen und wirtschaftlichen Schocks umgehen, die aus Klimarisiken erwachsen können? Diese Frage wird die Europäische Zentralbank (EZB) beim diesjährigen Stresstest untersuchen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob