FinanzBusiness

NordLB legt Firmenkundengeschäft zusammen

Das Institut führt im Zuge seiner Neuaufstellung die beiden bislang getrennten Firmenkundenbereiche zusammen. Bernd Ullrich wird Leiter, Holm Hänsel verlässt die Bank.

Bernd Ullrich | Foto: Nord LB

Die Norddeutsche Landesbank (NordLB) legt im Zuge ihrer Neuaufstellung die beiden bislang getrennten Firmenkundenbereiche zusammen. Leiter der Einheit wird Bernd Ullrich, der bislang das Firmenkundengeschäft in Norddeutschland sowie den Bereich Corporate Finance verantwortet hat.

Der nun zusammengelegte Firmenkundenbereich verfügt über circa 180 Mitarbeitende, wie die NordLB auf Anfrage mitteilt. "Mit der Zusammenlegung der beiden bislang getrennt voneinander geführten Einheiten ist kein Stellenabbau verbunden", so ein Sprecher zu FinanzBusiness. "Unabhängig hiervon wird sich die Zahl der Mitarbeiter in der NordLB aber in den kommenden Jahren (bis 2024) von aktuell ca. 4500 auf 2800 Personen reduzieren".

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob