FinanzBusiness

Wechsel an der Spitze des europäischen Genossenschaftsbanken-Verbands

Nach vier Jahren unter der Leitung von BVR-Vorstand Gerhard Hofmann, übernimmt nun ein Rabobanker.

Gerhard Hofmann und Berry Marttin | Foto: BVR / Rabobank

Die Europäische Ver­einigung der Genossenschaftsbanken (European Association of Co-operative Banks/EACB) hat einen neuen Präsidenten: Berry Marttin, der auf Gerhard Hofmann folgt. Das gab der Verband am Donnerstag (9. Juli) bekannt.

Der Brasilianer Marttin sieht die Themen Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel im Fokus: "Die Genossenschaftsstruktur ist mehr als zwei Jahrhunderte alt. [...] Natürlich haben sich die Dinge dahingehend geändert, als dass wir uns zu einer digitalen Gesellschaft wandeln und es eine grüne Transformation unserer Wirtschaft gibt." Die EACB könne dazu beitragen, "die notwendigen Veränderungen in der lokalen und globalen Gemeinschaft zu erreichen".

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob