FinanzBusiness

Ulrich Scheer verstärkt Führungsteam bei MünchenerHyp

Scheer kommt von der Hamburg Commercial Bank, seine Berufung in den Vorstand ist geplant.

Foto: Quelle: Münchener Hypobank

Die Münchener Hypothekenbank hat Ulrich Scheer zum 1. September zum Generalbevollmächtigten ernannt. Das teilte der Immobillienfinanzierer am Montag (31. August) mit. Zuletzt hatte der 52-jährige Scheer seit 2013 als globaler Leiter IT der HSH Nordbank sowie - nach deren Privatisierung - der Hamburg Commercial Bank die IT-Transformation der Bank verantwortet. Zuvor hatte Scheer 17 Jahre bei der BayernLB gearbeitet, darunter von 2009 bis 2012 in der Position als Global Head IT.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Scheer einen ausgewiesenen Experten für die besonderen Anforderungen an die Bank-IT für die MünchenerHyp gewinnen konnten“, sagte Dr. Louis Hagen, Vorsitzender des Vorstands der MünchenerHyp.

Berufung in den Vorstand ist geplant

Der Aufsichtsrat beabsichtige, Ulrich Scheer nach einer Vorbereitungszeit und der Zustimmung der Bankenaufsicht in den Vorstand der MünchenerHyp zu berufen, heißt es in der Mitteilung weiter. Aktuell besteht der Vorstand der Bank aus dem Vorsitzenden Louis Hagen und Holger Horn.

Dieser Beitrag hat Ihr Interesse geweckt: Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Mehr von FinanzBusiness

Atlantic BidCo wird jetzt Mehrheitseigentümerin bei der Aareal Bank

Das freiwillige Übernahmeangebot war im zweiten Anlauf erfolgreich. Eine Investorenvereinbarung setzt dem Vorstand der Bank allerdings klare Ziele. Der bislang kritische Investor Petrus Advisers will sich nach den Worten von Managing Partner Till Hufnagel künftig zurückhalten, wie er FinanzBusiness sagte.

KfW will mehr private Investoren überzeugen

Die staatliche Förderbank möchte Türöffner zu einer neuen Assetklasse werden - aber damit auch wichtige Projekte unterstützen. Rendite steht dabei nicht im Vordergrund, sagt Jan Martin Witte, Abteilungsleiter für Beteiligungsfinanzierungen in der KfW Entwicklungsbank.

Wallstreet-Online verstärkt die zweite Führungsebene

Schwerpunkte der neu geschaffenen Stellen liegen im Bereich Human Resources, Customer Service & Operations sowie Finance & Controlling. So will das Unternehmen seine Vorbereitungen auf den ”Smartbroker 2.0” absichern.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen