FinanzBusiness

Die Selbstständigen kamen in der Corona-Krise unter die Räder, sagt Christopher Plantener

FinanzBusiness Kurzinterview: Der CEO und Mitgründer von Kontist hat im Lockdown erst einmal etwas für die Community getan - und dann aber auch gleich einen ganz neuen Bereich aus dem Boden gestampft.

Christopher Plantener | Foto: Kontist

Die Corona-Pandemie hat zu Verwerfungen auf breiter Front geführt. Im Rückblick: Wie oft haben Sie Ihre internen Planungen für 2020 zwischenzeitlich angepasst?

"Es haben sich viele Dinge geändert - aber anders als erwartet. So hätte man ja erwarten können, dass die Zahlen beim Umsatz oder im Neukundengeschäft einbrechen. Das Gegenteil war der Fall: Wir haben interessanterweise kurz nach dem ersten Lockdown einen starken Anstieg gesehen, was allerdings darauf zurückzuführen ist, dass wir direkt zum Anfang der Pandemie alles so umgestellt haben, dass wir den Selbstständigen helfen konnten auch ohne monetäre Ziele.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob