Deutsche Bank will sich neues Motto geben: "Mit großer Hingabe"

Der neue Slogan soll den jetzigen (”Positiver Beitrag”) ersetzen. 
Noch wollen sie vor allem einen "positiven Beitrag" leisten, schon bald soll wohl die "Hingabe" im Fokus stehen: Christian Sewing (r), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, und James von Moltke, Finanzvorstand. | Foto: picture alliance/dpa | Arne Dedert
Noch wollen sie vor allem einen "positiven Beitrag" leisten, schon bald soll wohl die "Hingabe" im Fokus stehen: Christian Sewing (r), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, und James von Moltke, Finanzvorstand. | Foto: picture alliance/dpa | Arne Dedert

Die Deutsche Bank ist dabei, sich ein neues Motto zu verpassen: ”With deep dedication”, heißt es, zu Deutsch: ”Mit großer Hingabe”. Das Handelsblatt zitiert aus einer internen Mail des Vorstands an die Mitarbeiter: „Wir möchten unseren Kunden ein Versprechen geben – und zwar durch einen Claim, der unseren Kundenfokus bekräftigt und unser Rahmenwerk aus Purpose, Vision, Strategie und angestrebter Unternehmenskultur auf den Punkt bringt: in drei einfachen Wörtern.“

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Arbeiten in Zukunft zusammen (v.l.): Sandra Büschken, Leiterin Corporate Communications und Investor Relations der OLB; Holger Blask, Vorsitzender der Geschäftsführung DFB GmbH & Co. KG; Nia Künzer, DFB-Sportdirektorin Frauenfußball; Stefan Barth, CEO der OLB. | Foto: DFB/Liam S. Curtis Mbella Ngom

    OLB sponsert Frauen-Fußball-Nationalmannschaft

    Für Abonnenten

    Lesen Sie auch