FinanzBusiness

Banco Santander holt sich Transaktions-Know-how von Ebury ins Haus

Ziel der Kooperation ist ein leichterer Kundenzugang zu grenzüberschreitenden Finanzierungslösungen. Banco Santander hält seit 2020 die Mehrheit der Anteile an Ebury.

Deutsche Santander-Unternehmensfiiale in Mönchengladbach | Foto: picture alliance / imageBROKER | Karl F. Schöfmann

Das Fintech Ebury und die Deutschlandtochter der spanischen Großbank Santander kombinieren künftig ihr Dienstleistungsangebot für den weltweiten Handel. So sollen Unternehmen in Deutschland Zugriff auf Finanzierungslösungen für ihre grenzübergreifenden Transaktionen bekommen. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung hervor.

Ebury beschleunigt den weltweiten Handel per Wholesale-Banking-Plattform, über die u.a. Fremdwährungs-Hedging und Inkassokontenlösungen für Unternehmen angeboten wird. Die spanische Banco Santander bringt Kreditangebote, Transaktionsdienstleistungen und Handelsfinanzierungslösungen unter anderem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit in die Partnerschaft.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Remagine steht vor dem Aus

Das Berliner Fintech Remagine muss Insolvenz anmelden. Dabei hatte man erst im Herbst 2021 den Strategieschwenk weg von der Start-up-Finanzierung und hin zur nachhaltigen Neobank für Geschäftskunden vollzogen.

Der Traum vom Eigenheim wird im Januar wieder teurer

Wer in Zukunft einen Immobilienkredit aufnehmen will, muss wieder etwas tiefer in die Tasche greifen: Die Zinsen verteuern sich spürbar und einen weiteren Anstieg erwartet der Vermittler privater Baufinanzierungen Interhyp im Jahresverlauf.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob