FinanzBusiness

Head of Digital Assets verlässt die Commerzbank

Benjamin Duve kehrt der Bank den Rücken, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Wohin er wechselt, ist noch nicht bekannt. Aber sein Nachfolger bei der Commerzbank steht schon fest, wie FinanzBusiness erfuhr. 

Das Logo des Commerzbank ist an einer Filiale in Sichtweite der Zentrale der Commerzbank angebracht. | Foto: picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst

Nach über 14 Jahren verlässt Benjamin Duve die Commerzbank. Dort war er zuletzt seit September 2020 Head of Digital Assets and Custody.

"Nach 14 Jahren bei der Commerzbank AG ist heute mein letzter Tag als Mitarbeiter. Nach verschiedenen Stationen von Düsseldorf über Dubai bis Frankfurt gibt es so viele Menschen, von denen ich mich verabschieden muss, dass ich sicherlich einige vergessen haben werde", schreibt Duve zum Abschied auf Linkedin.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob