FinanzBusiness

Bankhaus Metzler plant Verschlankung durch Umwandlung in eine AG

Von der neuen Rechtsform verspricht sich das in Familienbesitz befindliche Institut Einsparungen von 1 Mio. Euro jährlich, sagte ein Sprecher FinanzBusiness.

Emmerich Müller, persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Metzler. | Foto: picture alliance / dpa | B. Metzler seel. Sohn & Co.

Das Bankhaus Metzler will seine Strukturen verschlanken. Dazu wird die Rechtsform einer Aktiengesellschaft gewählt. Dies teilte das in Familienbesitz befindliche Frankfurter Institut mit.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten