FinanzBusiness

Varengold Bank verdient im zweiten Halbjahr 2020 kaum Geld

Erhöhte Rückstellungen und die Risikovorsorge sorgen für vorläufiges Ergebnis im Gesamtjahr in Höhe von 1,8 Mio. Euro.

Bernhard Fuhrmann, Vorstandsmitglied, Varengold Bank | Foto: Varengold Bank

Die Varengold Bank fährt auf Sicht. Die Entwicklungen im zweiten Halbjahr 2020 haben bei der Hamburger Bank den Vorstand veranlasst, für ausreichende Risikovorsorge einen Betrag von rund 4,9 Mio. Euro für Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Forderungen, Wertpapieren und Beteiligungen zu buchen.

Rückstellung für Rechtsrisiken

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob