Varengold-Bank gewährt Belegschaft Covid-19-Bonus zum Jahresende

Einmalzahlung zum Jahresende soll "spezielle Extrameile" der Belegschaft honorieren, sagt Vorstandsmitglied Fuhrmann. Ertragssteigerung wird im Wesentlichen der Risikovorsorge zugeführt.
Bernhard Fuhrmann, Vorstandsmitglied, Varengold Bank | Foto: Varengold Bank
Bernhard Fuhrmann, Vorstandsmitglied, Varengold Bank | Foto: Varengold Bank

Anlässlich der Vorlage der Neun-Monats-Zahlen hat die Hamburger Varengold Bank angekündigt, ihren Mitarbeitern einen Covid-19 Bonus zum Jahresende zu zahlen. Je nach Art der Anstellung und Dauer der Betriebszugehörigkeit kommen die Beschäftigten in den Genuss einer Zahlung von bis zu 1.500 Euro, heißt es in der Mitteilung der Bank.

[citat-1]

"Ich bin sehr stolz auf die Leistungsfähigkeit unseres Teams während der Pandemie. Arbeit im Home-Office bedeutet nicht automatisch eine Erleichterung. Stattdessen sahen sich viele unserer Mitarbeiter*innen zuhause mit neuen Herausforderungen konfrontiert, sei es die Einrichtung eines geeigneten Arbeitsplatzes oder die Neuorganisation des Familienlebens," sagte Vorstandsmitglied Bernard Fuhrmann in der Mitteilung.
 

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch