FinanzBusiness

"Nach dem 17. Ikea-Schrank ist das Ende der Fahnenstange erreicht", sagt Christof Winkelmann

Das Vorstandsmitglied der Aareal Bank erwartet, dass es im Onlinehandel einen klaren Rückgang geben wird. Ebenso prognostiziert er, dass Menschen wieder reisen, sobald sie dürfen - und sich der Markt für Hotelimmobilien entsprechend erholen werde.

Christof Winkelmann | Foto: Aareal Bank

Christof Winkelmann, Vorstandsmitglied der Aareal Bank und verantwortlich für die Marktbereiche im Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen, sieht nach einem schwierigen Jahr 2020 wieder Licht am Ende des Tunnels. Das sagte er auf der digitalen Bilanzpressekonferenz der Aareal Bank.

Bis auf wenige Ausnahmen - etwa einem Ausreißer bei Shopping-Centern in Großbritannien, den die Bank "so nicht erwartet hätte" - habe sich das Immobilienportfolio in der Krise äußerst widerstandsfähig gezeigt.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob