FinanzBusiness

Kreissparkasse Heilbronn unterstützt Gesundheitsämter im Kampf gegen die Pandemie

Insgesamt 16 Mitarbeiter helfen den örtlichen Gesundheitsämtern bei der Beratung der Bevölkerung in allen Fragen um das Corona-Virus. Dabei gehen 400 Anrufe täglich beim Kunden-Center ein, berichtet eine Sprecherin des Instituts FinanzBusiness.

Vincenzo Giuliano, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Heilbronn | Foto: Kreissparkasse Heilbronn (links), dpa

Die Kreissparkasse Heilbronn leistet in der Corona-Krise Soforthilfe für ihre kommunalen Träger. Dazu hat das Institut seit Mitte Oktober bis zu 20 Mitarbeiter ihres Kunden-Centers für die Verstärkung der Gesundheitsämter von Stadt und Landkreis Heilbronn umgeschult und abgestellt.

Täglich werden durchschnittlich 400 Gespräche in unserem Kunden-Center für die Gesundheitsämter in Stadt- und Landkreis Heilbronn abgewickelt.

Isabell Voigt, Sprecherin der Kreissparkasse Heilbronn

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Erst kommt der Blackout, dann steht die Bargeldversorgung auf der Kippe

Stromausfall, Überflutung, Erdbeben: Hält die Bargeldversorgung einer Katastrophe stand? Dieser Frage geht in Potsdam ein Projekt von Geschäftsbanken, Bundesbank, Wissenschaft, Wirtschaft und Regierung nach, das jetzt auf der Zielgeraden ist. FinanzBusiness sprach mit den Verantwortlichen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen