FinanzBusiness

Milena Rottensteiner und Janosch Krug sind neue Leiter des Sparkassen Innovation Hubs

Seit Anfang des Jahres sind sie für das Drehkreuz zwischen Sparkassen-Finanzgruppe und Fintechs verantwortlich. Rottensteiner war zuvor für die der Finanzberatung Zeb tätig, Krug bereits als Product Owner beim Innovation Hub.

Janosch Krug und Milena Rottensteiner, Leiter des Sparkassen Innovation Hubs | Foto: Star Finanz

(Aktualisierte Fassung: Zitate von Milena Rottensteiner und Janosch Krug)

Milena Rottensteiner und Janosch Krug leiten seit Anfang dieses Jahres das Sparkassen Innovation Hub. Sie verantworten dabei die zentrale Anlaufstelle für Fintechs innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, wurde mitgeteilt.

"Unser Ziel ist es, insbesondere den Transfer und Austausch in der Sparkassen-Finanzgruppe zu den innovativen Ansätzen auszubauen", sagen die beiden neuen Leiter auf Anfrage von Finanzbusiness.

Wir beide ergänzen uns in unseren Fähigkeiten und Funktionen zu 100 Prozent.

Janosch Krug und Milena Rottensteiner, Leiter des Sparkassen Innovation Hubs

Sie sind zuversichtlich, dass sie als Team funktionieren. "Wir beide ergänzen uns in unseren Fähigkeiten und Funktionen zu 100 Prozent", sagen sie.

Krug bringe seinen kreativen Background als Produktdesigner ein, zudem habe er als Eigengewächs den S-Hub von Anbeginn an begleitet.

Rottensteiner profitiere bei ihrer neuen Aufgabe von ihrer strategischen Business-Development-Perspektive und ihrem Beraterhintergrund.

Product Owner und ehemalige Beraterin

Krug arbeitet bereits seit 2017 beim Sparkassen Innovation Hub. Der 32-Jährige war innerhalb des Hubs als Product Owner für Arbeit des Entwicklungsteams verantwortlich.

Die ebenfalls 32-jährige Rottensteiner war zuletzt Managerin für Digital Financial Services bei der Strategie- und Managementberatung Zeb.

Digitale Lösungen entwickeln

Krug und Rottensteiner koordinieren ein mehr als zwei Dutzend Mitarbeiter starkes Team.

Die beiden neuen Leiter des Hubs wollen gemeinsam mit Sparkassen, Verbundspartnern und Start-ups digitale Lösungen für die Bankkunden entwickeln, die zugleich intuitiv sind.

Die Coronakrise hat einmal mehr gezeigt, welchen Stellenwert die Digitalisierung in unserem Alltag eingenommen hat. Diesen Schwung gilt es 2021 mitzunehmen

Janosch Krug und Milena Rottensteiner, Leiter des Sparkassen Innovation Hubs

"Die Coronakrise hat einmal mehr gezeigt, welchen Stellenwert die Digitalisierung in unserem Alltag eingenommen hat. Diesen Schwung gilt es 2021 mitzunehmen", sagen Krug und Rottensteiner in einer Mitteilung der Star Finanz. Der Anbieter für Online- und Mobile-Banking-Lösungen hat den Think Tank der Sparkasse 2017 etabliert.

Jens Rieken, Geschäftsführer der Star Finanz sowie Vorgänger von Krug und Rottensteiner, glaubt, dass die neue Führung für neue Impulse sorgen wird: "In Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Sparkassen und Verbundpartnern verfügen Milena und Janosch über weitreichende Erfahrungen."

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen