FinanzBusiness

Volksbank Möckmühl regelt Nachfolge

Die Volksbank Möckmühl bekommt mit Alexander Britsch einen neuen Vorstand, aber keinen Vorstandsvorsitzenden mehr. Rainer Schwab, der das Amt jahrzehntelang ausgeübt hat, geht in Rente.

Rainer Schwab (links), Noch-Vorstand der Volksbank Möckmühl, übergibt seine Aufgaben an Alexander Britsch | Foto: Volksbank Möckmühl

Rainer Schwab, Vorstandschef der Volksbank Möckmühl, geht zum Jahreswechsel in den Ruhestand. Insgesamt 43 Jahre war er im Haus, hat mehrere Fusionen begleitet und sich für die Region eingesetzt. "Rückblickend verging die Zeit wie im Flug", schreibt er in einem Brief an die Mitglieder der Bank, der FinanzBusiness vorliegt. Das Motto von Friedrich Wilhelm Raiffeisen ("Was einer nicht schafft, das schaffen viele") habe er im Alltag immer wieder neu erleben können - dafür sei er dankbar.

Volksbank verzichtet auf Vorstandsvorsitz

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen