FinanzBusiness

Was vegane Eiscreme mit Banking zu tun hat

Die GLS Bank will mit einer neuen App junges Publikum anziehen. Per Klick können die Kunden sehen, wie ihre ”grünen” und nachhaltigen Investitionen wirken.

Abkühlung an den heißen Tagen: ein Eisbecher (Symbolbild) | Foto: picture alliance/dpa | Sven Hoppe

Das Konto ist mit wenigen Klicks eröffnet. Wer Anteile an der genossenschaftlichen GLS Bank erwirbt, sieht Felder wachsen, Windräder sprießen und Photovoltaik-Anlagen entstehen. Je nach Höhe des Anteils.

Im Zeitalter hipper Fintechs und Kontoeröffnungen in Minutenschnelle müssen die herkömmlichen Banken sehen, wie sie das junge Zielpublikum erreichen können. Die GLS Bank aus Bochum (Bilanzsumme 2021: 9,23 Mrd. Euro) hat nun eine neue Banking-App präsentiert, mit der sie glaubt, genau diese Zielgruppe anzusprechen.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen