Auto1 FT pocht auf gültige Verträge mit Auto1

Gerade mal zwei Jahre alt, macht Auto1 FT Schlagzeilen - weil sich ehemalige und verbliebene Investoren eine Schlammschlacht liefern. Das Fintech hält trotzdem an Wachstumsplänen und bestehenden Verträgen fest, erfuhr FinanzBusiness. 
Logo der Auto1 Gruppe auf einem Smartphone | Foto: picture alliance/ZUMA Press
Logo der Auto1 Gruppe auf einem Smartphone | Foto: picture alliance/ZUMA Press

Es wäre wohl untertrieben, die noch recht junge Geschichte des Fintechs Auto1 FT als "bewegt" zu beschreiben. Dort tobt ein Gesellschafterstreit, in rascher Folge wurden innerhalb von zwei Jahren Vorstände und mit ihnen auch das Geschäftsmodell ausgetauscht.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch