FinanzBusiness

Heatmap bietet Orientierung bei Sustainable-Finance-Regulatorik

Der Bankenverband will damit den Dschungel der unterschiedlichen Regelwerke zum Thema nachhaltige Finanzen von Bund und Europäischer Union lichten.

Torsten Jäger, Leiter Nachhaltigkeit beim Bankenverband | Foto: Bankenverband

EU-Taxonomie, Nachhaltigkeit in Ratings, ESG-Risiken bei Banken - das sind nur drei Beispiele für Gesetzes- und Regulierungsprojekte, an denen zurzeit in Deutschland und europaweit gearbeitet wird. Unterteilt in insgesamt zehn Themenblöcke, hat der Bankenverband jetzt eine sogenannte "Sustainable Finance Heatmap" veröffentlicht, die einen Überblick über den Stand der Dinge bei den einzelnen Regelwerken gibt.

Ein Regulierungs-Zeitstrahl soll den Anwenderinnen und Anwendern veranschaulichen, wie dringlich die Umsetzung verschiedener Initiativen auf den jeweiligen Themenfeldern ist.

Torsten Jäger, Leiter Nachhaltigkeit beim Bankenverband

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Berliner Volksbank bekommt einen neuen Aufsichtsratschef

An die Spitze des Kontrollgremiums rückt Tobias Weber, Geschäftsführer der Firmengruppe City Clean. Sein Vorgänger Stephan Schwarz hatte das Amt nach seiner Wahl zum neuen Wirtschaftssenator Berlins im Dezember niedergelegt.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob