FinanzBusiness

Aareal Bank plant Ausschüttung zweiter Dividenden-Tranche für 2020

Der Immobilienfinanzierer bestätigt die Prognose für das Konzernbetriebsergebnis 2021. Die Risikovorsorge blieb im zweiten Quartal deutlich unter dem Vorjahreszeitraum.

Eingangsbereich der Aareal Bank in Wiesbaden | Foto: Aareal Bank

Die Aareal Bank Gruppe beabsichtigt, für das Geschäftsjahr 2020 eine zweite Dividenden-Tranche in Höhe von 1,10 Euro je Aktie auszuschütten. Sofern die bekannten Bedingungen weiter erfüllt seien, sei geplant, dass eine außerordentliche Hauptversammlung im vierten Quartal einberufen werde und darüber abstimme, teilte die börsennotierte Gesellschaft am Donnerstag mit.

Im zweiten Quartal 2021 hat der Immobilienfinanzierer einen deutlichen Ergebnisanstieg verzeichnet und bestätigte die Anfang des Monats gemeldeten vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal.

Aareal Bank meldet zusätzliche Steuerbelastung von elf Millionen Euro

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Wallstreet-Online plant Umfirmierung

Künftig soll die Muttergesellschaft als ”Smartbroker Holding AG”, die Tochter Wallstreet-Online Capital AG als ”Smartbroker AG” firmieren. Damit wolle man die Kernmarke im Firmennamen widerspiegeln.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen