"Target-Unternehmen für SPACs gibt es in Europa genug", sagt Klaus Hetzer

Der Leiter des ECM-Geschäfts in der DACH-Region bei ABN Amro spricht im Interview mit FinanzBusiness über seine neue Rolle und gibt eine Markteinschätzung zum aktuellen SPAC-Hype.
Klaus Hetzer | Foto: ABN Amro
Klaus Hetzer | Foto: ABN Amro

Seit April ist Klaus Hetzer Head of Equity Capital Markets (ECM) für die DACH-Region bei der niederländischen Bank ABN Amro. FinanzBusiness hat mit ihm über seinen Start gesprochen.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 6 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch


Neue Rolle bei der Deutschen Bank: Philipp Gossow verhandelt. | Foto: Deutsche Bank

Deutsche Bank: Neue Führungsrolle für Gossow 

Für Abonnenten