FinanzBusiness

Baufinanzierer Interhyp steigert 2020 seinen Marktanteil

Das abgeschlossene Finanzierungsvolumen kletterte um 17 Prozent auf knapp 29 Mrd. Euro. Für das laufende Jahr ist die Eröffnung von 20 weiteren Standorten vorgesehen.

Jörg Utecht, Vorstandsvorsitzender, Interhyp | Foto: Interhyp/Annette Hornischer

Die Baufinanzierungsplattform Interhyp blickt nach eigenen Angaben auf das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte zurück. Für 2020 meldet die 1999 gegründete Gesellschaft einen Rekord beim abgeschlossenen Finanzierungsvolumen.

Dieses sei um 17 Prozent gestiegen und habe ein Volumen von 28,8 Mrd. Euro erreicht (2019: 24,5 Mrd. Euro), heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft aus München, die seit 2008 Teil der niederländischen ING ist.

Marktanteilsgewinne

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen