FinanzBusiness

BHW-Chef Göbel geht von Seitwärtsbewegung beim Neugeschäft im Bausparmarkt aus

Das Vorsteuerergebnis der BHW hat sich im vergangenen Jahr halbiert - auch für 2021 rechnet die Bauspartochter der Deutschen Bank nicht mit einer Wende: Vorstandschef Henning Göbel über seine Strategie.

Hauptsitz der BHW in Hameln/ BHW- Vorstandsvorsitzender Henning Göbel | Foto: BHW

Aufgrund erhöhter Risikovorsorge und einer außerplanmäßigen Abschreibung auf ihre Immobilie in Hameln hat die BHW im vergangenen Jahr bei ihrer Konzernmutter deutlich weniger abgeliefert. Das Vorsteuerergebnis sank von 103,6 Mio. Euro (2019) auf 50,9 Mill. Euro, der Jahresüberschuss lag noch bei 22,8 Mio. Euro – nach 60,8 Mio. Euro ein Jahr zuvor.

Sondereffekte belasten das Ergebnis der BHW in 2020

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Bitmex-Management kauft das Bankhaus von der Heydt

Durch die Kombination des Bankhauses, regulierte Krypto-Assets anzubieten, und der Handelsplattform von Bitmex wollen die BXM-Gründer auf dem europäischen Markt weiter expandieren. Nicholas Hanser von der Investmentbanking-Boutique Saxenhammer sieht in den Unternehmen ein "gutes Match".

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob