Europäische Bankenaufsicht bringt 'Green Asset Ratio' ins Gespräch

Institute aus der EU sollen demnach unter anderem per Kennziffer den Anteil "grüner" Geschäfte angeben. Ziel ist es, dass etwa Investoren, darunter Gläubiger und Aktionäre Risiken besser einschätzen können.
José Manuel Campa, Chairperson der European Banking Authority | Foto: EBA
José Manuel Campa, Chairperson der European Banking Authority | Foto: EBA

Die Europäische Bankenaufsicht EBA hat ihre Vorstellungen dazu unterbreitet, wie Bankinstitute künftig ihre Investoren zum Thema Nachhaltigkeit informieren sollen.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch