FinanzBusiness

DZ Bank übernimmt Factoring-Tochter aus eigenem Verbund

Bisherige Geschäftsführer und Angestellte bleiben, erfuhr FinanzBusiness. DZ Bank erwartet sich kürzere Entscheidungswege durch Integration.

Gottfried Finken, Bereichsleiter Strukturierte Finanzierung der DZ Bank | Foto: DZ Bank

Die DZ Bank hat mit der VR Factorem nun eine eigene Factoring-Tochter. Zum Stichtag des 29. September wurde die Tochtergesellschaft von der Smart Finanz - also aus dem eigenen genossenschaftlichen Verbund - übernommen. Das bestätigte das Institut auf Nachfrage von FinanzBusiness.

Die Tochtergesellschaft wird umfirmiert in VR Factoring und soll vor allem für kürzere Wege und schnellere Entscheidungen sorgen, teilte das Institut mit.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob