FinanzBusiness

Erste Zertifizierung für Girokonten-Vergleiche steht kurz bevor

Girokonten-Vergleiche auf entsprechenden Internetportalen sind bisher mit Vorsicht zu genießen. Jetzt steht der erste Anbieter kurz vor einer Zertifizierung, die Objektivität verspricht. Doch die kostet Geld und bislang hält sich die Nachfrage in Grenzen.

In Deutschland sind demnächst erstmals unabhängige Girokonten-Vergleiche möglich. (Symbolbild) | Foto: picture alliance/Klaus Ohlenschläger

Eigentlich sollte es sie schon seit fast zwei Jahren geben, aber nun dürfte es in Kürze tatsächlich soweit sein: Der TÜV Saarland arbeitet an den letzten Schritten einer Zertifizierung für neutrale Kontenvergleiche bei einem Internetportal in Deutschland.

"Wir rechnen in den nächsten zwei Wochen mit dem Abschluss", sagte Thorsten Greiner, der Geschäftsführer der zuständigen TÜV Saarland Certifikation GmbH aus dem saarländischen Sulzbach, am Freitag (24. Juli) zu FinanzBusiness.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

LBBW übernimmt die Berlin Hyp

Nachdem im Dezember bereits aus Finanzkreisen zu hören war, dass die Landesbank den Zuschlag zum Kauf des Immobilienfinanzierers erhalten hat, besteht nun Gewissheit. Über finanzielle Details schweigen die Vertragspartner allerdings.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob