FinanzBusiness

Scalable-Kunden erwägen Datenschutz-Klagen

Immer mehr vom Datendiebstahl bei Scalable Capital Betroffene erkundigen sich nach Möglichkeiten, rechtliche Schritte gegen das Fintech zu ergreifen. Derzeit sind das zwar nur rund 600 der insgesamt über 20.000 Betroffenen, zeigen Recherchen von FinanzBusiness. Doch ihre Zahl könnte schnell steigen.

Der Scalable Capital Broker auf dem Smartphone | Foto: Scalable Capital

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten