FinanzBusiness

Immobiliengeschäft der Kreissparkasse Böblingen unter neuer Leitung

Uwe Bäuerle ist neuer Geschäftsbereichsleiter Immobilien bei der Kreissparkasse Böblingen. Sein Vorgänger in dieser Position, Oliver Braun, ist in den Vorstand eingezogen und dort nun für das Privatkundengeschäft zuständig.

Uwe Bäuerle | Foto: Kreissparkasse Böblingen

Uwe Bäuerle verantwortet als neuer Leiter Immobilien bei der Kreissparkasse Böblingen das Geschäft für private Immobilienfinanzierungen sowie die Maklertätigkeiten für Privat- und Geschäftsobjekte. Wie die Sparkasse mitteilt, umfasst dies die Leitung der vier regionalen Immobilien-Center, des mobilen Vermittlerteams und des Immobilienvertriebs.

Bei der Vorlage des Jahresergebnisses 2021 hatte die Sparkasse mitgeteilt, dass die Corona-Krise eine Ausweitung der Baufinanzierungen mit sich gebracht habe: Das Gesamtvolumen war von 9,6 Mrd. auf 10,5 Mrd. Euro gestiegen. Im vergangenen Jahr hat die Kreissparkasse außerdem 360 Immobilien vermittelt (Vj: 306).

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Wenn zwischen Aufsicht und Fintechs Funkstille herrscht

Welche Herausforderungen die Digitalisierung für das Zusammenspiel von Finanzindustrie und Aufsicht bringt, war Thema einer Tagung der Bundesbank. Es zeigte sich: Erste Schritte sind zwar getan, aber manchmal hapert es an Kleinigkeiten.

Berlin und Stuttgart preschen bei Fintech-Ranking nach vorne

Das neue Finanzplatz-Ranking der Londoner Denkfabrik Z/Yen Group hat auch eine Tabelle der stärksten Fintech-Standorte erstellt. Frankfurt liegt im innerdeutschen Vergleich vorne, spürt aber die Verfolger München, Berlin und Stuttgart im Nacken.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen