FinanzBusiness

Ulrich Theileis muss bei der L-Bank gehen

Nach zehn Jahren scheidet Theileis bei der baden-württembergischen Förderbank aus, offenbar aber nicht freiwillig. Auf Beschluss des Landes sollen künftig nur noch drei Vorstände das Institut leiten.

Die Zentrale der L-Bank in Stuttgart, Ulrich Theileis | Foto: picture alliance / dpa | Wolfram Kastl / L-Bank

Dass die Tage von Ulrich Theileis bei der L-Bank gezählt sein könnten, darüber wird schon länger spekuliert. Zwischen ihm und der Vorsitzenden Edith Weymayr gebe es Unstimmigkeiten, berichtete Der Platow Brief im September, offiziell war dazu nichts zu erfahren.

Vorstand wird verkleinert

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob