FinanzBusiness

Peter Großkopf wechselt von der Börse Stuttgart zurück in die Selbstständigkeit

Zwei Jahre lang hat er mitgeholfen, die Börse Stuttgart kryptofähig zu machen – jetzt steigt er aus. Die Trennung erfolge im besten Einvernehmen, heißt es: Großkopf, der einst die Solarisbank mitgründete, arbeite an einem unternehmerischen Neustart.

Peter Großkopf | Foto: Börse Stuttgart

Einmal Unternehmer, immer Unternehmer? Bei Peter Großkopf scheint es zu stimmen: Ende März verlässt er die Börse Stuttgart wieder, um ein neues Unternehmen im Bereich Decentralized Finance (DeFi) zu gründen, wie das Unternehmen mitteilt. Ein Nachfolger für ihn wird noch gesucht.

Handelsplatz für digitale Vermögenwerte

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob