FinanzBusiness

Sabine König wechselt von ZEB zur Helaba

Die gelernte Bankkauffrau kehrt nach einem Ausflug in die Unternehmensberatung im Frühjahr 2021 zurück in die Bankenbranche und wird Teil der Geschäftsleitung bei der Landesbank.

Sabine König | Foto: Helaba

Die Hessische Landesbank hat eine Nachfolgerin für Werner Hoffmann gefunden. Der 63-Jährige wird nach 12 Jahren als Verantwortlicher für Vertrags- und Kreditgeschäft bei der LBS Hessen-Thüringen zum Ende des Jahres in den Ruhestand gehen.

Auf ihn folgt Sabine König. Die 47-Jährige wird zum 1. April 2021 neues Mitglied der Geschäftsleitung und für Markt- und Kreditservice verantwortlich sein.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Wie die Banken den Spagat zwischen Homeoffice und Büro üben

Die Büros der Banken füllen sich wieder mit Menschen, aber nur teilweise. In vielen Instituten dürfen Angestellte weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Hybride Arbeitsmodelle halten Einzug und gelten schon als die ”neue Normalität”. FinanzBusiness hat sich umgehört, welche Erfahrungen Institute damit machen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten