FinanzBusiness

Für Michael Thanheiser ist das Filialnetz der LzO unentbehrlich

Der Vorstandschef der Landessparkasse zu Oldenburg investiert in die über hundert Filialen in den nächsten Jahren 10 Mio. Euro. Thaneiser erklärt seine Strategie im Gespräch mit FinanzBusiness.

Michael Thanheiser | Foto: Landessparkasse zu Oldenburg

Die vorzeitige Vertragsverlängerung von Michael Thanheiser als Vorstandschef der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) Ende Mai war keine Überraschung. Seine Strategie hingegen, ist eher ungewöhnlich. Anders als zahlreiche andere Institute der Sparkassen-Gruppe fährt er überzeugt den Kurs, am Filialnetz festzuhalten und darin zu investieren.

Filialen sind für uns kein Oldstyle und auch kein Spielball der Betriebswirtschaft.

Michael Thanheiser

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Investmentbanking verzeichnet im Jahr 2021 neue Rekorde

Noch nie hat der Zweig so viel Erträge eingebracht wie in diesem Jahr. Global werden mehr als 100 Mrd. Euro umgesetzt, rechnen Top-Banker der Deutschen Bank vor. Schlüsse auf ihr Geschäft oder zu erwartende Bonuszahlungen ziehen sie nicht.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob