FinanzBusiness

Neuer Zuschnitt bei der Deutschen Börse AG

Michael Peters übernimmt den Vorstandsvorsitz der Eurex Frankfurt AG und folgt Thomas Book. Book erhält zusätzliche Aufgaben als Vorstand des Börsenbetreibers.

Thomas Book, Vorstand Deutsche Börse AG | Foto: Deutsche Börse AG

Die Deutsche Börse AG hat ihre Ressorts neu gegliedert. Im sechsköpfigen Vorstand ist Hauke Stars als Vorstand für den Kassamarkt und Arbeitsdirektorin Ende Juni ausgeschieden. Vorstand Thomas Book, bislang zuständig für Trading & Clearing, hat zusätzlich den Kassabereich übernommen und deshalb seine Position als Vorstandsvorsitzender der Eurex Frankfurt AG aufgegeben. Dies geht aus einer Pressemitteilung vom Dienstag hervor.

Michael Peters hat seit heute, 1. Juli, seine Aufgabe als Vorstandsvorsitzender der Eurex Frankfurt AG inne. Den von Peters verantworteten Bereich Equity & Index Derivatives übernimmt Randolf Roth. Im Zuge der Veränderungen wird Roth außerdem auch den Bereich Client Service Trading & Clearing leiten.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Georg Hauer kehrt N26 den Rücken

Der General Manager für DACH & Nordeuropa bei der Neobank wechselt zu Hawk AI als Chief Operating Officer und Chief Financial Officer.

Bundesbank warnt vor "stranded assets"

Der Klimawandel könnte zu einer Entwertung des Kapitalstocks von Unternehmen oder einer Branche führen, rechnet die Zentralbank in ihrem neuen Monatsbericht vor: Damit steige der Druck auf die Kreditwürdigkeit von Banken.

Lesen Sie auch

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob