FinanzBusiness

Was Sparkassen von Volksbanken lernen

Der S-Privatsekretär erledigt für Sparkassen-Kunden Schreibarbeiten, vereinbart Termine bei Behörden und Handwerkern, richtet das neue Smartphone ein. Und wer hat es erfunden? Die VR Bank Südpfalz.

Der Hauptsitz der Sparkasse Nürnberg | Foto: Sparkasse Nürnberg

Kooperationen zwischen Sparkassen und Volksbanken sind nach wie vor die Ausnahme. Dennoch ist es längst es eine Tatsache: Die Grenzen zwischen den Gruppen werden durchlässig. In Hessen betreibt die Frankfurter Volksbank mit der Sparkasse Taunus gemeinsame Filialen, in anderen Regionen werden Geldautomaten gemeinsam genutzt, mehrere Sparkassen setzen mittlerweile auf eine Erfindung der VR Bank Südpfalz.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Viafintech schließt die Solarisbank an

Die Paysafe-Tochter kann ihr Service-Network Barzahlen deutlich ausbauen: Europaweit kommen auf einen Schlag potenziell mehr als 20.000 Akzeptanzstellen neu hinzu.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob