FinanzBusiness

Chris Eggert wird Risikovorstand bei der Oldenburgischen Landesbank

Mit der Berufung Eggerts besetzt das Institut den Posten mit einem Mann aus den eigenen Reihen. Der 49-Jährige begann seine Karriere bei der Deutschen Bank.

Chris Eggert | Foto: OLB/Reinhold

Die Oldenburgische Landesbank (OLB) hat Chris Eggert in den Vorstand berufen. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden wird der 49-Jährige ab dem 1. Juni als Chief Risk Officer (CRO) die Verantwortung für das Credit Risk Management, das Risk Controlling und die Restrukturierung übernehmen, wie das Institut mitteilte.

Vorstandsbesetzung aus den eigenen Reihen

Derzeit leitet Chris Eggert als Generalbevollmächtigter das Credit Risk Management der OLB. ”Wir freuen uns, dass wir die Position des Chief Risk Officers aus den eigenen Reihen der Bank besetzen können. Chris Eggert ist ein ausgewiesener Experte des Risikomanagements, der die OLB sowie ihre Kunden hervorragend kennt und seine Kompetenz in langjährigererfolgreicher Arbeit für die Bank unter Beweis gestellt hat“, sagt Axel Bartsch, Aufsichtsratsvorsitzender der OLB, in einer Mitteilung.

Er ist der OLB seit vielen Jahren verbunden und hat in dieser Zeit das Risikomanagement der Bank maßgeblich geprägt.

Stefan Barth, CEO der OLB, über Chris Eggert

Stefan Barth, Vorstandsvorsitzender der OLB, ergänzt: ”Er ist der OLB seit vielen Jahren verbunden und hat in dieser Zeit das Risikomanagement der Bank maßgeblich geprägt. Ich habe Chris Eggert als exzellente Führungspersönlichkeit kennengelernt und freue mich, dass er sein langjähriges Wissen um die OLB und seine hohe fachliche Kompetenz in das Vorstandsgremium einbringen wird.“

Karrierestart bei der Deutschen Bank

Eggert verfüge über rund 25 Jahre Erfahrung im Bank-Risikomanagement. Seit dem Jahr 2010 war er in verschiedenen leitenden Funktionen bei der KBC Bank Deutschland - später Bremer Kreditbank AG (BKB) - tätig, die im Jahr 2018 als BKB mit der OLB fusionierte.

Zuvor war er in verschiedenen Positionen in den Bereichen Corporate Banking sowie Strukturierte Finanzierungen unter anderem bei der Danske Bank sowie der Berenberg Bank in Hamburg tätig. Eggert begann seine berufliche Laufbahn 1993 bei der Deutschen Bank in Lübeck mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann und studierte im Anschluss Volkswirtschaftslehre.

Mit der Erweiterung des Vorstands wird das Managementteam der OLB ab dem 1. Juni aus sechs Mitgliedern bestehen:

  • Stefan Barth (Vorsitzender)
  • Marc Ampaw
  • Aytac Aydin
  • Chris Eggert
  • Rainer Polster
  • Giacomo Petrobelli (Generalbevollmächtigter)

Mehr von FinanzBusiness

Süddeutschlands größte Volksbank bekommt grünes Licht

Die Volksbanken Karlsruhe Baden-Baden und Pforzheim sowie die VR Bank Enz plus können ihre Dreierfusion wie geplant durchziehen. Der Vorstand der künftigen `Volksbank pur` wird nach Informationen von FinanzBusiness aus sechs Mitgliedern bestehen.

Die BaFin zwitschert jetzt

Auf Linkedin und auf Twitter sind die Finanzaufseher seit Kurzem vertreten. Inhaltlich geht es um Verbraucheraufklärung und darum, die Aufsichtsarbeit zu erklären - aber auch um Recruitmentzwecke.

PBB-Hauptversammlung billigt Dividendenerhöhung

Es ist nach Angaben des Instituts die höchste Dividende seit dem Börsengang im Jahr 2015. Das geplante Vorsteuerergebnis von 200 Mio. bis 220 Mio. Euro hatte Vorstandschef Andreas Arndt zuvor unter Vorbehalt bestätigt.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen