FinanzBusiness

Stadtsparkasse Düsseldorf kündigt weiteren 24 Kunden das Konto

Die Inhaber haben aber noch eine letzte Frist, ihre Einlagen abzuziehen oder Verwahrentgelte zu akzeptieren. Es ist das zweite Mal, dass das Institut versucht, mit drastischen Mitteln der Einlagenflut Herr zu werden. 

Die Zentrale der Stadtsparkasse Düsseldorf. | Foto: Stadtsparkasse Düsseldorf

Die Stadtsparkasse Düsseldorf kündigt weiteren 24 Kunden mit hohen Sichteinlagen das Konto. Das teilte Institutssprecher Fabian Haag FinanzBusiness auf Nachfrage mit. Bereits im April hatte das Institut, als erstes bundesweit, 20 Konten gekündigt. Am Ende wurde das Guthaben von sechs Kunden an das Amtsgericht überwiesen.

Stadtsparkasse Düsseldorf friert 20 Konten ein

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen