FinanzBusiness

Berenberg erreicht 2020 höchsten jemals erzielten operativen Gewinn

Die Outperformance in der Vermögensverwaltung und bei Publikumsfonds sowie im Investmentbanking treibt den Gewinn in die Höhe. Der Aktienhandel übersteigt Volumen von 100 Mrd. Euro.

Die persönlich haftenden Gesellschafter (v. l.): Christian Kühn, Hendrik Riehmer und David Mortlock | Foto: Berenberg Bank

(ergänzt um weitere Einzelheiten zu den Aktivitäten im Corporate Banking)

Die Berenberg Bank hat das im Corona-Jahr 2020 mit einem historischen Ergebnis abgeschlossen: Der Jahresüberschuss stieg um 78,7 Prozent auf 108,2 Mio. Euro (Vj. 60,5 Mio.). Bereits im Vorjahr hatte Berenberg das Ergebnis um 160 Prozent gesteigert. Bereinigt um außerordentliche Effekte, ist dies zudem der höchste jemals erzielte operative Gewinn.

Zu verdanken hat die Bank ihr Ergebnis unter anderem der außergewöhnlichen Performance in ihren Vermögensverwaltungsstrategien und bei Publikumsfonds.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen