FinanzBusiness

Softwareanbieter Fio veranstaltet erstmals Roadshow für Sparkassen und Genossenschaftsbanken

Der Anbieter von Maklersoftware führt die beiden Lager auf einer Digitalkonferenz zusammen.

Firmensitz der FIO Systems im Schloss Knauthain bei Leipzig | Foto: FIO Systems

Die Hypoport-Tochter Fio Systems bietet heute zum ersten Mal eine sogenannte Roadshow sowohl für Vertreter aus der Sparkassen-Finanzgruppe als auch der genossenschaftlichen Finanzgruppe an. Bei der Digitalkonferenz 'Fio Campus Live' können Interessierte von 08:45 Uhr bis 15:15 Uhr Fachvorträge zu Maklerrecht, digitaler Immobilienbewertung, Webexposés und verschiedenen anderen Themen hören.

Die FIO Roadshow gab es zwar bereits in den vergangenen Jahren, allerdings haben wir nach Zielgruppen getrennt.

Sprecherin der FIO Systems AG

"Die Fio Roadshow als solche gab es zwar bereits in den vergangenen Jahren, allerdings haben wir sie nach Zielgruppen getrennt", sagt eine Sprecherin zu FinanzBusiness. Außerdem ist die Veranstaltung auch für freie Makler geöffnet. Teilnehmer können sich für die Veranstaltung vier Weiterbildungsstunden anrechnen lassen.

Die Maklersoftware von Fio Systems wird seit August von sämtlichen Immobilienvertrieben der Sparkassengruppe genutzt. Insgesamt sind nach Angaben des Unternehmens 85 Prozent der deutschen Sparkassen und eine ebenfalls dreistellige Zahl von genossenschaftlichen Instituten Kunden.

Hypoport-Tochter schließt Lücke, versorgt Immobilienvertrieb der Sparkassen komplett 

Mehr von FinanzBusiness

Bitmex-Management kauft das Bankhaus von der Heydt

Durch die Kombination des Bankhauses, regulierte Krypto-Assets anzubieten, und der Handelsplattform von Bitmex wollen die BXM-Gründer auf dem europäischen Markt weiter expandieren. Nicholas Hanser von der Investmentbanking-Boutique Saxenhammer sieht in den Unternehmen ein "gutes Match".

Lesen Sie auch

Neueste Nachrichten

Finanzjob