Mitarbeiter der ING Deutschland erhalten Extra-Etat für ihre Weiterbildung

ING Deutschland regelt die Weiterbildung neu: Künftig gibt es für jeden der gut 5.000 Mitarbeiter einen festen Extra-Etat von 500 Euro pro Jahr. Die Bank hat das Budget tarifvertraglich festgeschrieben.
Agiles Arbeiten bei der ING Deutschland | Foto: ING Deutschland
Agiles Arbeiten bei der ING Deutschland | Foto: ING Deutschland

Wer kann sich weiterbilden, wie oft, zu welchem Thema – zu welchem Preis: Auch bei der ING Deutschland war das bislang Chefsache. Doch die Sache hat ein Ende: Seit September gibt es für die Beschäftigten der Bank LearnING. Bedeutet: Zusätzlich zum Standardprogramm erhalten sie einen festen Etat in Höhe von 500 Euro pro Jahr, um sich zu neuen Themen individuell schlau zu machen. Das Budget wurde laut Bank sogar tarifvertraglich festgeschrieben.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch