FinanzBusiness

Sparkassen-Volksbank-Filiale in Messel geht an den Start

Die Sparkasse und die Volksbank Darmstadt erweitern ihre Kooperation: In Messel betreiben sie nun die erste rot-blaue Filiale.

Sieben vom gleichen Schlag (v.l.n.r.): Jürgen Thomas und Sascha Ahnert (Vorstand Sparkasse Darmstadt), Filialdirektorin Anke Busch, Andreas Larem (Bürgermeister der Gemeinde Messel), Nadja Schecker (Leiterin Regionalmarkt), Michael Mahr und Jörg Lindemann (Vorstand der Volksbank Darmstadt) | Foto: Quelle: Sparkasse Darmstadt

"Für sie machen wir gemeinsame Sache", versprechen die Sparkasse Darmstadt und die Volksbank Darmstadt ihren Kunden. Nachdem sie ihre Kooperation bereits im ersten Halbjahr 2020 mit drei gemeinsam betriebenen SB-Stellen in Traisa, Wixhausen und Pfungstadt-Hahn getestet haben, folgt nun die erste gemeinsame Filiale.

In Messel haben die Sparkasse und die Volksbank am Donnerstag (27.August) ein Schild an die erste gemeinsame, mitarbeiterbesetzte Filiale am Rathausplatz 5 geschraubt.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob