FinanzBusiness

Credit Suisse bekommt neuen Deutschlandchef

Damit gibt die Schweizer Bank hierzulande die Struktur der Doppelspitze auf. Der Neue ist ein alter Hase bei der Credit Suisse.

Frank Heitmann, neuer Deutschlandchef der Credit Suisse | Foto: Quelle: Credit Suisse

Die Credit Suisse Group ernennt Frank Heitmann zum neuen Chef ihres Deutschland-Geschäfts. Das geht aus einer internen Mitteilung hervor. Die Bank bestätigte auf Anfrage von FinanzBusiness die Berufung von Frank Heitmann zum neuen CEO der Credit Suisse (Deutschland) AG.

Heitmann löst zum 1. Juli Björn Storim und Joachim Ringer ab. Damit gibt die Bank auch in Deutschland ihre Doppelspitze auf. Sie war im Mai 2018 eingeführt worden, als die damalige Deutschland-Chefin Helene von Roeder die Bank verlassen hatte.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

BaFin macht den Banken keinen Druck in Sachen AGB-Urteil

Wenn es um die Auswirkungen des BGH-Urteils auf die Bilanzen der Institute geht, gibt die Behörde Entwarnung. Auch bei Kontokündigungen bleiben die Aufseher entspannt. Einen kleinen Warnschuss in Richtung der Institute geben sie aber trotzdem ab.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob