FinanzBusiness

Kilian Thalhammer wechselt von Wirecard zur Deutschen Bank

Das größte deutsche Bankhaus holt für einen neu geschaffenen Bereich einen ITler vom insolventen Zahlungsdienstleister.

Kilian Thalhammer | Foto: Deutsche Bank

Der ehemalige Wirecard-Produktmanager Kilian Thalhammer wechselt zur Deutschen Bank. Das bestätigte das Institut auf Nachfrage von FinanzBusiness am Montag (20. Juli).

Der 44-Jährige kommt von dem insolventen Zahlungsdienstleister und wird in Deutschlands größtem Geldhaus den neu geschaffenen Bereich "merchant solutions" voraussichtlich ab Oktober leiten. In der strategisch wichtigen Abteilung bündelt das Institut bestehendes Geschäft. Wie groß die Abteilung insgesamt werden soll, dazu wollte sich die Bank im Gespräch mit FinanzBusiness nicht äußern.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Viafintech schließt die Solarisbank an

Die Paysafe-Tochter kann ihr Service-Network Barzahlen deutlich ausbauen: Europaweit kommen auf einen Schlag potenziell mehr als 20.000 Akzeptanzstellen neu hinzu.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob