FinanzBusiness

Unternehmen wünschen sich mehr Tempo bei der Kreditzusage

Rund die Hälfte der Firmen braucht die Zusage für einen Betriebsmittelkredit innerhalb von zwei Wochen. Das zeigt der "Finanzierungsmonitor 2020" von Creditshelf. Und: Die Beziehung zur Hausbank wird lockerer.

Unternehmensfinanzierungen sind oft eilig. (Symbolbild) | Foto: picture alliance/Paul Zinken/dpa

Firmen brauchen oft kurzfristig Finanzierungszusagen für einen Betriebsmittelkredit. In einer Umfrage des Fintechs Creditshelf unter mehr als 200 Finanzentscheidern aus mittelständischen Unternehmen gaben 13 Prozent an, die Zusage innerhalb einer Woche zu benötigen.

Weitere 37 Prozent nannten eine Frist von zwei Wochen. Damit wünscht sich die Hälfte der befragten Unternehmen eine Zusage innerhalb von maximal 14 Tagen. 40 Prozent sind mit einer Zusage innerhalb von vier Wochen zufrieden, 8 Prozent mit drei Monaten und 2 Prozent mit mehr als drei Monaten.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob