FinanzBusiness

Genossenschaftsbanken starten neue Online-Banking-Funktionen für Privatkunden

Im Zuge der neuen Plattformarchitektur löst der IT-Dienstleister Atruvia das alte monolithische Kernbanksystem ab und ersetzt die Vertriebsbank schrittweise durch die neue Omnikanalplattform. Weitere Funktionen sollen folgen, wie FinanzBusiness erfuhr.

Symbolbild. | Foto: picture alliance / Goldmann | Goldmann

Die Volks- und Raiffeisenbanken haben nun auch für Privatkunden eine neue Online-Banking-Anwendung eingeführt. Darin sind erweiterte Funktionen, wie das Abfotografieren und Hochladen von Rechnungen, Sprachassistenz oder direkte Terminabstimmung mit dem Berater enthalten.

Das ist ein echtes Novum – sicher nicht nur für uns.

Steffen Steudel, Pressesprecher des Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Berliner Volksbank bekommt einen neuen Aufsichtsratschef

An die Spitze des Kontrollgremiums rückt Tobias Weber, Geschäftsführer der Firmengruppe City Clean. Sein Vorgänger Stephan Schwarz hatte das Amt nach seiner Wahl zum neuen Wirtschaftssenator Berlins im Dezember niedergelegt.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob