Otto Group verdoppelt 2019 ihr operatives Ergebnis nahezu

Gleichwohl verzichten die Familiengesellschafter auf eine Ausschüttung. Finanzdienstleistungssparte erzielt hohes einstelliges bereinigtes Umsatzwachstum.
Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender Otto Group, und Petra Scharner-Wolff, Konzern-Vorstand Finanzen, Controlling, Personal. | Foto: Otto Group
Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender Otto Group, und Petra Scharner-Wolff, Konzern-Vorstand Finanzen, Controlling, Personal. | Foto: Otto Group
Bernhard Vetter mit dpa

Der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group hat in seinem im Februar abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020 Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. Das gilt auch für das Segment der Finanzdienstleistungen. Aufgrund der Corona-Krise erwartet der Konzern aber nun zwar insgesamt mehr Umsatz, aber weniger Gewinn. Die Familiengesellschafter der Otto Group haben angekündigt, bis auf Weiteres auf Ausschüttungen zu verzichten.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Verwandte Artikel

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Postbank-Filiale in Freiburg | Foto: picture alliance / ROPI | Antonio Pisacreta

    Postbank rüstet 120 Filialen digital auf

    Lesen Sie auch