FinanzBusiness

Gewinn der Sparkasse Münsterland Ost geht 2019 zurück (Korr.)

Steigende Kundeneinlagen, Kreditbestände und ein Zuwachs im Wertpapiergeschäft, doch unterm Strich steht ein Minus.

Der Vorstand der Sparkasse Münsterland Ost (v.l.n.r.): Klaus Richter, Vorstandsmitglied, Markus Schabel, Vorstandsvorsitzender, Roland Klein, stellvertretendes Vorstandsmitglied, Peter Scholz, Vorstandsmitglied | Foto: Sparkasse Münsterland Ost

(Korrigierter Jahresüberschuss)

Die Sparkasse Münsterland Ost hat im abgelaufenen Jahr rund fünf Prozent weniger verdient. Das Betriebsergebnis lag vor Bewertung mit 1,01 Prozent der durchschnittlichen Bilanzsumme bzw. 98,8 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert (1,15 Prozent bzw. 107,8 Mio. Euro), teilte das Institut am Mittwoch (13. Mai) mit.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Neueste Nachrichten

Finanzjob